Virtuelle Firewall vSRX

Die virtuelle Firewall vSRX von Juniper bietet die gleichen Funktionen wie die physischen Firewalls der SRX-Serie, einschließlich Core- und Firewall-Funktionen der nächsten Generation, Networking und automatisiertem Lebenszyklusmanagement in einem virtualisierten Formfaktor. Sie bietet skalierbare Sicherheitsservices, die an die Netzwerkanforderungen angepasst werden können und arbeitet bei Geschwindigkeiten von bis zu 100 Gbit/s.

Die vSRX unterstützt softwaredefinierte Netzwerkfunktionen (SDN) von Juniper Contrail und SDN-Lösungen von Drittanbietern. Sie vernetzt sich auch mit Cloud-Orchestrierungstools wie OpenStack. Junos Space Security Director mit Policy Enforcer automatisiert die Durchsetzung von Richtlinien und bietet zentralisierte Visibilität sowie Management physischer und virtueller Anlagewerte über eine gemeinsame Schnittstelle.

Wichtige Funktionen


CPU

2

Arbeitsspeicher

4 GB

Festplattenspeicher

16 GB

Funktionen und Vorteile

Advanced Threat Prevention

Dynamischer Bedrohungsschutz mit Advanced Threat Prevention von Juniper, einschließlich Malware-Sandboxing, Bedrohungserkennungs-Feeds und Encrypted Traffic Insights zur Erkennung von Malware, die im SSL-verschlüsselten Datenverkehr versteckt ist.

Firewall der nächsten Generation

Erkennen und mindern Sie Bedrohungen durch Software-fähige Firewall-Funktionen der nächsten Generation (NGFW), einschließlich Intrusion Prevention System (IPS), Anwendungssicherheit (AppSecure), Benutzer-ID und rollenbasierte Zugriffssteuerung sowie Content Security (Netzwerk-Antivirus, Anti-Spam und verbesserte Webfilterung).

Juniper Secure Connect

Bietet dynamischen, anpassungsfähigen, sicheren SSL-VPN-Zugriff auf Unternehmens- und Cloudressourcen für Mitarbeiter, die von zu Hause aus arbeiten.

Öffentliche Cloud des Workload-Schutzes

Bietet kompromisslosen Schutz der Arbeitslasten auf öffentlichen Clouds des AWS, Microsoft Azure und Google Cloud-Marketplace.

Netzwerkagilität

Unterstützt SDN und Network Functions Virtualization (NFV) durch Integration in Contrail und SDN-Lösungen von Drittanbietern.

Schnell und skalierbar

Skalierbar bis auf 100 Gbit/s für einen extrem leistungsstarken Schutz in öffentlichen und privaten Clouds. 

Automatisierung

Erlaubt Ihnen die Automatisierung von Management und Orchestrierung über leistungsstarke, vielseitige APIs im Junos OS mit Tools wie REST APIs, NETCONF, Ansible und Vagrant.

Flexible Lizenzierung

Bietet einfache, flexible und skalierbare Lizenzmodelle für verschiedene Geschäftsanforderungen, einschließlich Pay-as-you-go (PAYG) und Bring-your-own-license (BYOL) für öffentliche Clouds.

Protokollierung und Reporting

Erhalten Sie detaillierte Berichte mit Protokollierungsfunktionen über die Integration mit der Anwendung Log Director von Juniper. 

Plattformflexibilität

Unterstützt VMware ESXi-, NSX- und KVM (Centos, Ubuntu)-Plattformen sowie die Orchestrierung mit vRealize Orchestrator und OpenStack.

Zuverlässigkeit, Sicherheit und Ausfallsicherheit nach Bedarf

Verwenden Sie ein Zero Trust Framework für die Sicherheitsarchitektur Ihres Rechenzentrums, um Daten und Anwendungen zu schützen.

Mehr dazu.

KUNDENERFOLG

Banca di San Marino schützt Finanzvermögen mit einheitlicher Cybersicherheit

Perimetersicherheit alleine reicht heute nicht mehr aus, um raffinierte Cyberkriminelle in Schach zu halten. Die Banca di San Marino nutzt einheitliche adaptive Cybersicherheit, um die neuen Banking- und Datenschutzrichtlinien zu erfüllen, und bewahrt gleichzeitig die Sicherheit von über 200 Millionen Euro Gesamtvermögen.

Mit Juniper Connected Security eine Rendite von 283 % erzielen

Mehr darüber erfahren Sie im aktuellen Forrester-Bericht „Total Economic Impact of Juniper Connected Security“.

Live-Veranstaltungen und On-Demand-Demos

Erleben Sie den Weg zu einem transformierten Netzwerk.

Die vSRX wird bei folgenden Lösungen eingesetzt

Vernetzte Sicherheit

Juniper Connected Security schützt Benutzer, Anwendungen und Infrastruktur durch Erweiterung der Sicherheit im gesamten Netzwerk auf sämtliche Verbindungspunkte vom Client bis zur Cloud.

AI-Driven SD-WAN

Bereicherung der Benutzererfahrungen im gesamten WAN dank KI-gestützten Einsichten, Automatisierung, Aktionen und nativer Sicherheit.

Firewall der nächsten Generation

Die Firewalls der nächsten Generation von Jupiter reduziert das Risiko von Angriffen und bietet eine granulare Kontrolle von Anwendungen, Benutzern und Geräten durch identitätsbasierte Richtlinien, Mikrosegmentierung, VPN-Konnektivität und validierte Bedrohungsabwehr.

Sicherheit öffentlicher Clouds

Die Akzeptanz für öffentliche Clouds auf sichere Weise verstärken – durch einfache Bereitstellung, konsistente Sicherheit und einheitliches Management auf allen Ebenen: innerhalb von Workloads, zwischen Anwendungen und Instanzen und über Umgebungen hinweg.

Sicherheit im Zero-Trust-Datencenter

Vernetzen Sie Anwendungen und schützen Sie dabei Daten, wo auch immer sie sich befinden – mit validierter Bedrohungsabwehr im Datencenter, Zuverlässigkeit und skalierbaren Lösungen, die Ihre Initiativen für die Datencenter-Architektur und Ihre geschäftlichen Anforderungen unterstützen.

Gartner Magic Quadrant for Network Firewalls, von Rajpreet Kaur, Jeremy D'Hoinne, Nat Smith, Adam Hils, 2. November 2021.

Gartner und Magic Quadrant sind eingetragene Marken von Gartner, Inc. und/oder den Vertragspartnern der USA und international und werden hier mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten.

Gartner bevorzugt keinen in seinen Forschungsveröffentlichungen beschriebenen Anbieter, kein Produkt und keinen Service, und rät Technologieanwendern davon ab, nur Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Auszeichnungen auszuwählen. Die Forschungsveröffentlichungen von Gartner spiegeln die Meinungen der Forschungsorganisation von Gartner wider und sollten nicht als Tatsachenaussagen verstanden werden. Gartner schließt jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Haftung in Bezug auf diese Studie sowie jegliche Garantie der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck aus.