Netzwerkserviceplattform NFX150

Die Network Services Platform NFX150 bietet mehrere Netzwerkverbindungsoptionen (einschließlich 4G/LTE) und eine offene, standardbasierte Architektur. Für Sicherheit nutzt sie Firewall-Software der nächsten Generation der SRX-Serie. Die NFX150 vereinfacht Netzwerkkonnektivität und bietet außerdem ein umfassendes Portfolio an Managed Services, einschließlich SD-WAN. Die Plattform eignet sich für Unternehmen, die Ihre eigenen WANs verwalten, und für Service Provider, die Managed Services für Unternehmen bereitstellen.

Als sicheres uCPE-Gerät (Universal Customer Premises Equipment) kann die NFX150 mehrere virtualisierte Netzwerkfunktionen (VNFs) von Juniper und Drittanbietern unterstützen und verwalten. Beim Einsatz in einem Session Smart SD-WAN bietet die Plattform vollständig automatisiertes und sicheres SD-WAN für die kosteneffiziente Bereitstellung mehrerer Unternehmens- und anwendungsbasierter Services, die einfach über ein GUI-Management-Tool verwaltet werden können.

Wichtige Funktionen


  • Ein offenes Framework unterstützt VNFs von Drittanbietern, um flexible Optionen für die Bereitstellung in Zweigstellen zu liefern.
  • Unterstützung für bis zu 3 VNFs mit 32-GB-DDR4-Arbeitsspeicher und 200-GB-SSD-Datenspeicher.
  • Mehrere WAN-Netzwerkschnittstellen, einschließlich 1/10 GbE SFP+, ADSL2 und VDSL2 über SFP, integriertes LTE-Modem mit Unterstützung in Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Australien und Neuseeland.

Funktionen und Vorteile

Hohe Zuverlässigkeit

Basierend auf bewährter Juniper-Technologie und bewährtem Junos-Betriebssystem bietet NFX150 Zuverlässigkeit der Carrier-Klasse für jede Anwendung.

Sichere virtuelle Services

Bietet die gleichen proaktiven Fähigkeiten wie die Firewalls der SRX-Serie.

SD-WAN-Funktionen

Weist Workloads über mehrere Verbindungsoptionen des Unternehmens-WANs effektiv und sicher zu.

Leistung in Leitungsgeschwindigkeit

Vereinfacht Netzwerktopologien und Abläufe erheblich mit lokaler Leitungsgeschwindigkeit von 10 GbE.

Unterstützung für Cloud CPE

Unterstützt mithilfe von Contrail Service Orchestration für integrierte und automatische dynamische Erkennung und Einrichtung verteilte und hybride Juniper Cloud CPE-Bereitstellungsmodelle.

Open Framewerk

Unterstützt VNFs von Drittanbietern für erweiterte Serviceflexibilität vor Ort.

Drahtlose 4G/LTE-Unterstützung

Das drahtlose LTE-Modem ermöglicht eine sofortige Verbindung, bevor Netzwerkservices über Festnetz am Standort bereitgestellt werden, und kann weiterhin als eine Verbindungsoption für die laufende Verteilung von Workloads über das WAN verwendet werden.

Ressourcencenter

Datenblätter und technische Daten

Netzwerkserviceplattformen der NFX-Serie

NFX150

Die NFX150 vereinfacht die Netzwerkkonnektivität des Unternehmens und bietet außerdem ein umfassendes Portfolio an Managed Services, einschließlich SD-WAN. Sie verwendet die Software der SRX-Serie für Sicherheit, mehrere Verbindungsoptionen (einschließlich 4G/LTE und ADSL2/VDSL2) und eine offene, standardbasierte Architektur.

Technische Merkmale
  • Ein offenes Framework unterstützt VNFs von Drittanbietern, um flexible Optionen für die Bereitstellung in Zweigstellen zu liefern.
  • Unterstützung für bis zu 3 VNFs mit 32-GB-DDR4-Arbeitsspeicher und 200-GB-SSD-Datenspeicher.
  • Mehrere WAN-Netzwerkschnittstellen, einschließlich 1/10 GbE SFP+, ADSL2 und VDSL2 über SFP, integriertes LTE-Modem mit Unterstützung in Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Australien und Neuseeland.
Derzeit angezeigt
NFX250

Die NFX250 ermöglicht die Erstellung innovativer Services und automatisiert deren Aktivierung, ganz ohne Technikereinsatz. Sie hostet die virtuelle vSRX-Firewall zur Bereitstellung sicherer und äußerst schneller kundenspezifischer On-Demand-Services, einschließlich SD-WAN.

Technische Merkmale
  • Ein offenes Framework unterstützt VNFs von Drittanbietern, um flexible Optionen für die Bereitstellung in Zweigstellen zu liefern.
  • Unterstützung für bis zu 8 VNFs mit einer 64-Gbit/s Packet Forwarding Engine und einem WAN-Durchsatz von bis zu 20 GbE.
  •  Mehrere WAN-Netzwerkschnittstellen, einschließlich 10/100/1000BASE-X SFP, 1/10GbE  SFP+ und ADSL2 und VDSL2 über SFP.
NFX350

Die NFX350 ist eine leistungsstarke universelle CPE-Plattform für umfangreiche Zweigstellenbereitstellungen mit flexiblen Netzwerkschnittstellen, VNF-Support von Drittanbietern und Automatisierung für die Anwendung von skalierbarem, sicherem SD-WAN.

Technische Merkmale
  • Ein offenes Framework unterstützt VNFs von Drittanbietern, um flexible Optionen für die Bereitstellung in Zweigstellen zu liefern.
  • Unterstützung für bis zu 12 VNFs mit 128-GB-Arbeitsspeicher und 200-GB-SSD-Datenspeicher.
  • Leistungsstarker IPsec-Durchsatz von 7,5 Gbit/s
State of Network Automation Report (SoNAR)
Erfahren Sie, welche Auswirkungen die Automatisierung hat. Der von Juniper gesponserte Bericht „SoNAR 2020“ enthüllt, welche Auswirkungen die Automatisierung heutzutage auf Ingenieure, NetOps-Teams und Unternehmen hat.
Live-Veranstaltungen und On-Demand-Demos
Erleben Sie den Weg zu einem transformierten Netzwerk.
NFX150 wird bei diesen Lösungen eingesetzt.
AI-Driven SD-WAN

Reichere Nutzererlebnisse im gesamten WAN dank KI-gestützten Einsichten, Automatisierung, Aktionen und nativer Sicherheit.