Plusnet hebt SD-WAN-Services in Deutschland mit Juniper Session Smart Router auf die nächste Stufe

Plusnet hat sich durch die Bereitstellung von maßgeschneiderten Kommunikationsdienstleistungen das Vertrauen von 25.000 Unternehmen in Deutschland erworben. Mit der gleichen Aufmerksamkeit für Details hebt Plusnet SD-WANs mit einem Service auf Basis des Juniper Session Smart Routers auf die nächste Stufe.

Überblick


Unternehmen Plusnet
Branche Service Provider
Verwendete Produkte Session Smart Router
Region EMEA
Plusnet – Bild
Kundenerfolge im Überblick

Differenzierung des SD-WAN-Services durch Kundenerfahrung

Optimieren Sie die Anwendungsleistung Ihrer Kunden

Einfaches Skalieren des Dienstes bei steigender Nachfrage

Die Herausforderung

SD-WAN-Service zeichnet Plusnet aus

Plusnet wollte einen SD-WAN-Service einführen, der die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen in Deutschland erfüllt. Sein flächendeckendes IP-Netz erstreckt sich auf 200 Städte und Regionen in Deutschland und bietet eine umfassende Abdeckung und einen individuellen Service.

„Wir wollten weitaus mehr als ein gängiges Produkt anbieten“, betont Ronny Hanisch, Produktmanager bei Plusnet.

Für die erfolgreiche Einführung eines SD-WAN-Servicees galt es, zwei Schlüssel-Hindernisse zu überwinden, angefangen bei der Wahrnehmung einer erheblichen Kosteneinsparung durch die Verwendung von kostengünstigem Internet.

„Das Thema SD-WAN-Kosten wird hauptsächlich durch US-Analystenberichte gesteuert“, so Hanisch. „Aber das ist in Deutschland nicht der Fall. In der EU zahlen wir etwa genauso viel oder ein wenig mehr für eine MPLS-Leitung.“

Der SD-WAN-Service von Plusnet musste mehr bieten als nur einen attraktiven Preis: Er sollte den Nutzern eine bessere Erfahrung ermöglichen.

Entscheidend war auch die strikte Beachtung der Datenhoheit. Plusnet musste seinen Kunden versichern, dass ihre Daten im Inland aufbewahrt werden.

Lösung

SD-WAN mit bahnbrechender Wirtschaftlichkeit und Simplizität

Plusnet hat seinen SD-WAN-Service der nächsten Generation eingeführt, der auf Juniper Session Smart Routing basiert.

Mit dem Session Smart Router werden die Beschränkungen herkömmlicher SD-WAN-Lösungen überwunden und eine flexible, anwendungsorientierte Netzwerkstruktur geschaffen, die die strengen Anforderungen von Plusnet an Leistung, Sicherheit und Verfügbarkeit erfüllt.

Der SD-WAN-Service von Plusnet verbindet Kunden mit einem unvergleichlichen Benutzererlebnis. Dank größerer Visibilität, Anwendungskontrolle und Zero-Trust-Sicherheit kann Plusnet den Service an die Bedürfnisse seiner Kunden anpassen.

Der Session Smart Router ist eine softwarebasierte Lösung, die im Datencenter von Plusnet eingesetzt wird und somit die Bedenken hinsichtlich der Datenhoheit ausräumt. „Alles, was wir tun, wird in unserem Datencenter gehostet, nicht in der Public Cloud“, so Sascha Bülow, technischer Architekt bei Plusnet.

Ergebnis

Einzigartiges Erlebnis für vernetzte Nutzer

Plusnets SD-WAN-Service bietet eine bessere Benutzererfahrung sowie eine flexible Auswahl an Konnektivität für entfernte Standorte.

„Wenn ein Arzt einen 2000 Kilometer entfernten Patienten aus der Ferne operiert, ist der Kunde sehr an der Benutzererfahrung interessiert“, sagt Bülow. „Der Kunde ist nicht daran interessiert, ob das Backbone-Netz vier oder acht Neunen an Zuverlässigkeit aufweist. Er ist daran interessiert, dass der Roboterarm das tut, was der Chirurg will.“

Und das ist es, was Plusnet liefert.

„Mit unserem SD-WAN-Service können wir den Kunden etwas bieten, was sie vorher nicht haben konnten: Transparenz darüber, wie ihre Anwendungen funktionieren“, so Bülow.

Als einer der ersten SD-WAN-Kunden von Plusnet hat das Unternehmen 1600 Standorte angebunden und kann bei wachsender Nachfrage problemlos skalieren und gleichzeitig ein optimiertes Erlebnis für die Nutzer bieten.

„Der SD-WAN-Service von Plusnet verbessert die Leistung der Kundenanwendungen und bietet ihnen maximale Flexibilität. Der Juniper Session Smart Router, der die Grundlage für unseren SD-WAN-Service bildet, ist für uns ein entscheidender Faktor."
Sascha Bülow Technischer Architekt, Plusnet

Veröffentlicht im August 2021