DQE Communications erweitern das regionale Netzwerk, um die wachsenden digitalen Anforderungen von 5G bis hin zu lokalen Bibliotheken zu erfüllen

Regionale Service Provider wie DQE Communications haben einen Heimvorteil: Sie kennen die lokalen Bedürfnisse genau und verfügen über die nötige Agilität, um schnell zu reagieren. DQE, die den Westen Pennsylvanias versorgen, reagierten schnell mit der Erweiterung ihrer Metro-Netzwerkservices, um die digitalen Anforderungen von Kunden aus öffentlichen Bibliotheken bis hin zu landesweiten Mobilfunkanbietern zu erfüllen. 

Überblick


Unternehmen DQE Communications LLC
Branche Service Provider
Verwendete Produkte ACX7100 ACX710
Region Nord-, Mittel- und Südamerika
DQE Communications Hero
Kundenerfolge im Überblick

4.097

Meilenweites Glasfasernetz für Pennsylvania, West Virginia und Ohio

2.490

Gebäude, 118 Gewerbegebiete und 17 Datencenter mit Glasfaseranschluss

76

Bibliotheken in Pittsburgh und Allegheny County wurden mit Highspeed-Internet versehen.

Die Herausforderung

Erfüllt die schnell wachsende Nachfrage nach sicherer Konnektivität

DQE, ein Schwesterunternehmen von Duquesne Light Co., bietet Internet, Metro Ethernet, Wellenlängen, Dark Fiber, SD-WAN und Colocation-Services für Unternehmen, Netzbetreiber und Gewerbeimmobilien.

„Wir verzeichnen die erhöhte Nachfrage nach Bandbreite aus allen Bereichen unseres Marktes, sagt Paul McGinn, Manager of IP Services und Network Engineering bei DQE Communications. „Die Einführung von 5G fördert das Wachstum unseres Mobile Backhaul für das Unternehmen.“

5 G ermöglicht es Unternehmen und Verbrauchern, Inhalte doppelt so schnell herunterzuladen wie 4G und eröffnet eine Vielzahl neuer Anwendungen. Über den Mobilfunk hinaus stellt DQE einen erhöhten Bandbreitenverbrauch in allen Segmenten fest, insbesondere in den Bereichen Fertigung, Gesundheitswesen, Bildung, Medien und Behörden. 

Discovery Bild 1
Lösung

Erstellen Sie einen Entwurf für eine effiziente Metro-Erweiterung in einer Welt mit hohem Bandbreitenbedarf

Das Glasfasernetz von DQE bietet eine flexible Grundlage, um die Anforderungen der Kunden an die digitale Transformation zu erfüllen und in neue geografische Regionen wie Central Pennsylvania und West Virginia zu expandieren.

Die universellen 5G-Routing-Plattformen der MX-Serie von Juniper sorgen für das Routing des Core-Netzwerks und die universellen Metro-Router der ACX-Serie von Juniper finden am Metro-Edge und im Mobile Backhaul Verwendung. Mit den Routern der ACX-Serie kann DQE die MPLS-Services auf den Edge-Bereich ausdehnen und so das Kundenerlebnis verbessern und die Kosten senken. 

DQE erweiterte seinen Metro-Service mit dem universellen Metro-Router ACX7100-32C von Juniper, der in der ACX-Familie von Zugangs- und Aggregationsroutern neue Maßstäbe für Kapazität, Dichte und niedrige Latenzzeiten setzt. 

Der ACX71000 bietet Zuverlässigkeit, Agilität und offene Programmierbarkeit im Cloud-Maßstab, um die Servicebereitstellung zu beschleunigen. Die robusten universellen Metro-Router ACX710 von Juniper sorgen bis Ende 2021 für flexiblen Zugang und Aggregation an 200 weiteren Standorten im DQE-Netzwerk. 

Discovery Bild 1
„Da unser Netzwerk weiterhin wächst, wird Paragon Pathfinder uns helfen, die Ausfallsicherheit aufrechtzuerhalten. Die Fähigkeit, Netzwerkausfälle automatisch zu beheben, ist der Schlüssel für die Zukunft des Unternehmens.“
Paul McGinn Manager of IP Services und Network Engineering bei DQE Communications
Ergebnis

Erweiterter digitaler Zugang in West-Pennsylvania und darüber hinaus

Schnelle, zuverlässige und sichere Konnektivität ist für DQE-Kunden wichtiger denn je, egal ob es sich um öffentliche Bibliotheken, einen Hersteller, der 3D-Druck einsetzt, oder eine Universität handelt, die die Zukunft autonomer Fahrzeuge erfindet. 

„Mit dem ACX-Router können wir eine differenzierte Qualität für jeden Servicetyp unterstützen, einschließlich Breitband-Internet und Mobilfunk, um unsere vielfältigen Kundenbedürfnisse zu erfüllen“, sagt McGinn.

DQE nutzt außerdem Juniper Paragon Pathfinder, einen Cloud-nativen Controller, um das Traffic-Engineering zu vereinfachen und strenge Transport-Service-Level-Vereinbarungen durch automatisierte Planung, Bereitstellung und proaktive Überwachung großer Datenverkehrslasten effizient zu verwalten. 

Mit der Cloud Metro-Lösung von Juniper verfügt DQE über eine kosteneffiziente Möglichkeit, den Metro-Verkehr in seinem Core-Netzwerk zu bündeln. Die Lösung bietet genau die Funktionen, die für die effiziente Bereitstellung von Ethernet, Mobile Backhaul und anderen Services für Kunden aus den Bereichen Bildung, Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen und Netzbetreiber erforderlich sind. 

Discovery Bild 2
„Mit dem ACX7100-Router können wir 32 100-Gbit/s-Ports in einem einzigen Gehäuse in der Größe eines Pizzakartons zusammenfassen – eine sehr effiziente Möglichkeit, unser Netzwerk zu erweitern.“
Paul McGinn Manager of IP Services und Network Engineering bei DQE Communications

Veröffentlicht im Oktober 2021