Beeline stärkt sein Netzwerk und hilft Unternehmen, die richtigen Talente in der Gig-Economy zu finden und zu managen

Auftragnehmer und Freelancer könnten innerhalb der nächsten 10 Jahre die Hälfte der Arbeiterschaft in den USA ausmachen. Das regt das Wachstum von Beeline an, das Unternehmen bei der Suche nach externen Arbeitskräften unterstützt. Das Unternehmen verlässt sich auf die Netzwerke und die Sicherheit von Juniper Networks für die KI-gestützte SaaS-Lösung. Damit werden Störungen der Geschäftsabläufe vermieden.

Überblick


Unternehmen Beeline
Branche Technologie, Cloud-Anbieter
Verwendete Produkte MX104QFX5100QFX10002SRX345SRX4100
Region Nord-, Mittel- und Südamerika
Beeline-Bild
„Dank den Produkten von Juniper Networks in unseren Datencentern sind wir so flexibel, dass wir große Datenvolumen verarbeiten können, ohne zu befürchten, dass unser Netzwerk zum Störfaktor wird.“
Jason Philp Director of Infrastructure, Beeline

Die geschäftliche Herausforderung

Beeline begann vor fünf Jahren das eigene Netzwerk komplett auf Produkte von Juniper Networks umzustellen. Nun sind diese Produkte in Netzwerken und Sicherheitslösungen der unternehmenseigenen Datencenter und Niederlassungen in den USA, Asien und Europa präsent. Junipers Motto der Engineering Simplicity, Leistung der Carrier-Klasse und vorhersehbare Skalierbarkeit waren dabei ausschlaggebend.