Der Klimawandel ist die größte Bedrohung für den Planeten —

und unsere größte Chance

Kreisförmige blaue, schwarze und braune Grafik, die die Erde und ihre Umwelt in Bezug auf den Klimawandel darstellt.

Es ist Zeit für uns alle, aufzustehen.

Die IT-Branche spielt eine große Rolle. Die digitale Transformation hat alltäglichen gesellschaftlichen Aktivitäten – Einkaufen, Streaming und Kommunikation – eine leichtere Umweltnote verliehen. Diese Transformation hängt jedoch von Datencentern, Clouds und Geräten ab, die Ressourcen verbrauchen und Abfallprodukte aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe erzeugen.

Je mehr von unseren Netzwerken verlangt wird, desto stärker wird diese Abhängigkeit. Sofern wir nicht handeln.

Juniper engagiert sich für eine nachhaltige Zukunft. Wir haben uns verpflichtet, bis 2025 klimaneutral zu sein. Dies ist nur der Anfang, wenn wir versuchen, die Welt in eine nachhaltigere Zukunft zu verwandeln.

Rami Rahim, CEO, Juniper Networks
Unsere Mission ist es, Verbindungen zu schaffen und Änderungen herbeizuführen, ein verantwortungsbewusster globaler Bürger zu sein und unsere Umwelt positiv zu beeinflussen. Unser Ziel ist es, mit Engagement für unsere Kunden, Mitarbeitenden, Partner und den Planeten zu handeln.
Rami Rahim CEO, Juniper Networks
Eine Infografik, die die Nachhaltigkeitsbemühungen und grünen Zertifizierungen von Juniper zeigt.

Zahlen für vermiedenes CO2, vermiedener Elektroschrott und eingesparte Kohlenstoffemissionen sind ungefähre Angaben und beziehen sich nur auf das Juniper Certified Pre-Owned-Programm.

Windmühlen auf einem großen, grasbewachsenen Feld, die saubere Energie produzieren und die Nachhaltigkeit des Klimas unterstützen.
Unser Versprechen und Fortschritt

Die Zukunft gestalten

Förderung von Allianzen

Die Herausforderungen der Welt werden auf eine Weise gelöst: gemeinsam. Wir glauben an die Kraft einer vernetzten Welt, um uns alle näher zusammenzubringen. Wenn wir alle miteinander verbunden sind, können wir alles zum Besseren verändern.

Betrieblicher Fußabdruck

Wir suchen konsequent nach Möglichkeiten, Juniper Anlagen energie- und kosteneffizienter, weniger ressourcenintensiv und letztendlich nachhaltiger zu gestalten. Dieser Ansatz hat uns auf CDPs A-Liste für unsere Fortschritte beim Klimawandel gebracht.

Produktnachhaltigkeit

Wir entwerfen Produkte mit Blick auf die Umwelt. Unser Ökodesign-Programm betont innovative Materialien, Recyclingfähigkeit und Energieeffizienz in jeder Phase des Produktlebenszyklus und unterstützt eine Kreislaufwirtschaft.

Im Rampenlicht

Agenten für Veränderungen

Artikel

Fragen und Antworten zum Tag der Erde mit Juniper Networks aus Kalifornien

Ein neuer Artikel zum Tag der Erde – Mike Marcellin, CMO von Juniper, spricht in der letzten Folge der Nachhaltigkeitsserie mit dem Technology Magazine.

Technology Magazine, 22. April 2022

Artikel

Nachhaltige Cybersicherheit durch angemessene Pflege und Versorgung erreichen

Cybersicherheit wird manchmal als kostenintensive Investition angesehen, um Investoren bei Laune zu halten. Sie wird oft als spontane Reaktion auf einen Angriff eingeführt. Das war noch nie ein nachhaltiger Ansatz, und glücklicherweise sehen die meisten Unternehmen dies inzwischen ein und erkennen die Notwendigkeit von Veränderungen.

Security Week, 27. April 2022

Blog

Das klimaneutrale Versprechen von Juniper Networks

Es wird nie einfach sein, die Nachhaltigkeit im Netzwerkbereich und in der Technologiebranche im weiteren Sinne „richtig“ zu machen. Wir tragen jedoch die kollektive Verantwortung, unsere ganze Entschlossenheit, Kreativität, Innovation und Determination einzusetzen, um die Auswirkungen der IT auf die Umwelt zu minimieren.

26. Januar 2022

Circle Economy Designed for Sustainability Image

Wir machen das

Erreichen Sie Ihre nachhaltigen Ziele mit Hardware-, Software- und Servicelösungen, die eine Kreislaufwirtschaft unterstützen, die Betriebskosten senken und zu einem gesünderen Ökosystem beitragen.

  • Erfahren Sie mehr über die nachhaltigen Produkte und Lösungen von Juniper.
  • Recyceln Sie berechtigte Juniper Produkte, indem Sie sich bei Ihrem Juniper Kundendienstkonto anmelden und einen Fall eröffnen oder den Juniper Kundendienst anrufen.

Wir halten uns an Umweltgesetze und -vorschriften

Alle unsere Standorte entsprechen den lokalen und internationalen Gesetzen und halten sich an die folgenden Richtlinien:

  • EU-Richtlinie 2011/65/EU Beschränkung der Verwendung von gefährlichen Stoffen in Elektro- und Elektronikgeräten (RoHS II – Restriction of the use of Hazardous Substances in Electrical and Electronic Equipment) – Diese Richtlinie befasst sich mit der Vermeidung der Verwendung verbotener Stoffe und Reduzierung der Verwendung eingeschränkter Stoffe auf Werte an oder unter den gesetzlichen Grenzwerten.
  • EU-Richtlinie 2012/19/EU Elektro- und Elektronikgeräte-Abfall (WEEE – Waste of Electrical and Electronic Equipment) – Diese Richtlinie befasst sich mit der Finanzierung und Verwaltung der Sammlung und umweltgerechten Entsorgung von Produkten, die das Ende ihrer Nutzungsdauer erreicht haben. Unser Recyclingprogramm ist in 27 Ländern verfügbar.
  • Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) – Diese Richtlinie betrifft die Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien (Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals) und regelt die Meldung und Zulassung der Chemikalien, die in die EU-Mitgliedstaaten eingeführt oder dort hergestellt oder zur Herstellung von Produkten verwendet werden.
  • Bedenkliche Stoffe in Produkten (Substances of Concern in Products, SCIP) gemäß EU Abfallrahmenrichtlinie (Waste Framework Directive, WFD) 2008/98/EG – Diese Richtlinie betrifft die Meldung von Informationen zur sicheren Verwendung von Stoffen, die in Produkten, die in der EU in Verkehr gebracht werden, von großer Bedeutung sind.
  • China RoHS – Festlegung von Gefahrstoffbeschränkungsgrenzwerten auf Werte, die gesetzlichen Grenzwerten entsprechen oder darunter liegen, und Meldung der Gefahrstofftabelle in vereinfachtem Chinesisch im Produkthandbuch gemäß der chinesischen Norm SJ/T 11364.
  • China RoHS 50 – Kennzeichnung der umweltfreundlichen Nutzungsdauer (EFUP) basierend auf Substanzen in Juniper Produkten.
  • Der Grüne Punkt – Unterstützung des europäischen Netzwerks industriefinanzierter Systeme zum Recycling von Verpackungsmaterialien für Produkte in Deutschland.

Kontaktieren Sie uns und fordern Sie Produktzertifizierungen und weitere Informationen an.